Konfirmandenseminar

Wenn die Emma mit Paulus und dem Guten Hirten auf Reisen geht

30 Konfirmand*innen, 18 Teamer*innen, fünf Tage, aus drei Kirchengemeinden (Godshorn, Emmaus, St. Paulus), mit einer Diakonin und zwei Pastoren waren vom 15. – 19. Oktober auf gemeinsamer Konfirmandenfreizeit im Regionsjugendheim in Gailhof in der Wedemark Trotz der Corona – Situation haben wir unter halbwegs gewöhnlichen Bedingungen eine außergewöhnlich schöne Freizeit erlebt. Die Konfirmand*innen haben viel über das Abendmahl erfahren und wir haben gemeinsam mit mehr als 50 Personen ein Tischabendmahl gefeiert. Ein Konfirmand wurde auf der Freizeit getauft und mit den Erkenntnissen aus der Abendmahls-Vorbereitung wurde auch der Vorstellungsgottesdienst für den 7. November in Godshorn vorbereitet. Die engagierte Gruppe der Teamer*innen hatte für täglich eine Andacht vorbereitet und für jeden Tag eine richtig tolle Freizeitaktivität. Zuerst das „Chaos-Spiel“, dann die „Casino-Night“, ein Kreativ-Nachmittag (Kerzen selbst gestalten, Holzbretter brennen und T-Shirts batiken), ein bunter Spiele-Abend, den die Konfirmand*innen mitgestalteten und eine gruselige Nachtwanderung sind nur die „High-Lights“ der vielen Angebote, die möglich waren.
Mit den vielen neuen Erkenntnissen über das Abendmahl, und den schönen gemeinsamen Konfirmandenerlebnissen konnten die Jugendlichen danach fröhlich in die Herbstferien gehen.

Pastor Falk Wook

Emmausgemeinde

Emmauskirche - verfremdet
Foto/Gestaltung: GunterM

Paulusgemeinde

St.-Pauluskirche - verfremdet
Foto/Gestaltung: GunterM

Zum guten Hirten

Zum Guten Hirten, Godshorn
Foto/Gestaltung: GunterM