Foto: GunterM

Nachrichten aus der Gemeinde

13.02.2020 - Begrüßung der Konfirmanden, Abendgottesdienst in der St. Pauluskirche

Kurz vor dem Beginn des neuen Jahrgangs 2020-2021 laden die St. Pauluskirche und die Emmauskirche die neu angemeldeten Konfirmanden und Konfirmandinnen mit ihren Eltern und Paten zu einem Begrüßungsgottesdienst ein. In der St. Pauluskirche an der Hindenburgstr. 85 findet die Begrüßung in einem Abendgottesdienst am Sonntag, 23. Februar, um 18 Uhr statt. Das Vorbereitungsteam um Diakonin Annika Kruse und Pastor Frank Foerster hat sich einige Überraschungen für die neuen “Konfis” einfallen lassen. Unter dem Motto “Herzlich Willkommen” werden Lieder zu Klavier und Gitarre gesungen. Der Kirchenchor sorgt unter Leitung von Helen Rickert für Abendstimmung. Die neuen Konfirmanden werden willkommen geheißen und der Gemeinde vorgestellt. In Anschluss haben die Eltern die Möglichkeit, auf einer Elternversammlung Fragen zu klären. Die  in der Emmausgemeinde angemeldeten Konfirmanden werden am Sonntag, 29. März, im 10-Uhr-Gottesdienst in der Emmauskirche, Sonnenweg 17, begrüßt.
Der Konfirmandenunterricht wird von der St. Paulus- und der Emmausgemeinde gemeinsam durchgeführt. Er findet einmal im Monat freitags von 15.30 bis 18.00 Uhr sowie an Projekttagen statt. Im Oktober 2020 und im Februar 2021 fahren die Konfirmanden auf eine Wochenendfreizeit. Die erste Unterrichtstunde wird am Freitag, 13. März, stattfinden. Bis dahin kann man sich auch noch anmelden. Pastorin Sabine Behrens, Pastor Frank Foerster und Diakonin Annika Kruse freuen sich auf weitere Jungen und Mädchen, die im 7. Schuljahrgang sind oder 12 Jahre alt sind und die im Frühjahr 20121 in der St. Pauluskirche oder der Emmauskirche konfirmiert werden möchten. Es können auch Kinder angemeldet werden, die noch nicht getauft sind. Die  Anmeldung kann über das Kirchenbüro in der Hindenburgstr. 85 oder in der Ringstr. 4 erfolgen (Tel. 0511-973940 oder 742300).

Jahresauftakt – „Kirchenvorstand transparent“

Am Mittwoch, 15. Januar 2020, um 19:30 Uhr laden wir im Rahmen unserer St.-Paulus-Abendgespräche alle Gemeindemitglieder und Interessierte herzlich ein.

Wir wollen der Gemeinde vorstellen, womit wir uns als Kirchenvorstand beschäftigen und zuständig sind. Dies sind zum Teil Verwaltungsaufgaben, Personalentscheidungen, die inhaltliche Gestaltung der Gottesdienst, Planung von Veranstaltungen und vieles mehr. Gerne nehmen wir Themen, mit denen wir uns aus Ihrer Sicht beschäftigen sollten, auf. Die in diesem Jahr erreichte Transparenz zwischen den in St.-Paulus aktiven Gruppen soll erhalten bleiben und ausgebaut werden.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Ihnen und nehmen auch auf die Klausur des Kirchenvorstandes im Herbst 2019 Bezug, in der wir unsere Ziele und Vorhaben für 2020 festgelegt haben.

Ihr Eberhard Engel-Ruhnke, Vorsitzender des Kirchenvorstands

25.09.2019 - Danke-Essen für Ehrenamtliche

Dank an Ehrenamtliche
Grafik: Layer-Stahl

Unsere St. Paulusgemeinde lebt von Menschen, die mitwirken, die Ideen einbringen, sich bei Aktionen beteiligen, im Kirchenvorstand, im Chor, in Gruppen, im Familienzentrum mitarbeiten, die Besuche machen, Gemeindebriefe austragen, Kuchen backen, Geschirr abwaschen, die sich bei der Gestaltung von Gottesdiensten oder Veranstaltungen, in der Kinderkirche oder im Gartenteam beteiligen, die mithelfen, mitplanen und mitbeten. Ohne ihr Engagement gäbe es keine lebendige St.-Paulus-Gemeinde.
Im Rückblick auf unser 55. Gemeindejubiläum lädt der Kirchenvorstand alle Ehrenamtlichen zu einem Danke-Essen am Freitag, 8. November, um 18 Uhr ins Gemeindehaus ein. Das Essen wird der Koch des St.-Paulus-Kindergarten, Stefan Spatz, zubereiten. Anmeldung bitte im Kirchenbüro (Tel. 97 39 40).
Eberhard Engel-Ruhnke und Frank Foerster

02.06.2019 - Gemeindestatistik

Nachstehend möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Statistik von 2018 geben:

  2018 2017
Kircheneintritte 3 5
Kirchenaustritte 17 25
Taufen 9 9
Konfirmationen 11 12
Trauungen 0 3
Beerdigungen 23 31
Sammlung Brot für die Welt 1.795,82 € 2.262,28 €
Sammlung Freiwilliges Kirchengeld 4.346,00 € 8.394,92 €

 

 

 

 

 

Die Einträge sind mit einem Erscheinungsdatum versehen. Ältere Einträge werden von Zeit zu Zeit gelöscht.