Aktuelles

+++ Nach den Sommerferien: Wiederaufnahme der Aktivitäten geplant +++

Liebe Gemeinde,

die Corona-Krise hält uns nun seit März in seinem Bann. Gott sei Dank, dass nun die getroffenen Schutzmaßnahmen zum Erfolg geführt haben und das gesellschaftliche Leben langsam wieder beginnt. Verschiedene Gottesdienste fanden bei uns ja auch wieder statt.

Nun hoffen wir, dass nach den Sommerferien unsere Aktivitäten wieder Fahrt aufnehmen. Am ersten Septemberwochenende feiern wir Konfirmation und unsere beliebte Veranstaltung „Rock am Turm“ wollen wir auch wieder stattfinden lassen. Eine schöne Gelegenheit, bei der wir uns zum Teil nach langer Zeit wieder sehen und gemeinsam feiern können. Diesmal etwas anders und vielleicht nicht so ausgelassen wie sonst, aber es ist wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen.

Im Oktober werden wir vielleicht wieder alle Gruppenangebote durchführen können. Und im November ist bestimmt das Schlimmste überstanden, so dass wir unsere Freunde von Mama´s Cooking wieder zum St. Paulus-Blues begrüßen können.

Ich freue mich, Sie alle gesund und munter wiederzusehen.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Eberhard Engel-Ruhnke, Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Hygenie-Regeln für den Gottesdienst

  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Ein- und Ausgang
  • Benutzung von Desinfektionsmittel am Eingang
  • Eintragen in Namensliste
  • die Zahl der Plätze ist begrenzt durch Abstandsregelung auf 1,50 m
  • Gesangbücher werden nicht verwendet, Verzicht auf  Gesang
  • Kollektenkorb am Ausgang
  • Verzicht auf die Feier des Heiligen Abendmahls

+++ Aktuelles +++ Die Kindertagesstätte bald im eingeschränkten Regelbetrieb

Liebe Kindergarten-Eltern,

wir freuen uns, Ihren Kindern wieder ein regelmäßiges Betreuungsangebot im eingeschränkten Regelbetrieb machen zu können. Nach aktuellem Stand geht es in unserer Kita nach der Schließzeit am 11.08.2020 mit gewohntem Regelbetrieb weiter.

Bei allgemeinen Fragen und Fragen zur Notgruppenbetreuung wenden Sie sich bitte an Herrn Lorenz. Das Büro ist erreichbar Mo-Fr von 8:00 – 13:00 Uhr unter 0511-77 20 59 oder per Mail an kita@st-pauluskirche.de.

Jubiläum - 10 Jahre "Emma & Paul"

Kinder und Koodinatorinnen anlässlich des Kinderbibeltages 2016
Foto: privat

Happy Birthday! Das Familienzentrum Emma und Paul feiert dieses Jahr das 10-jährige Jubiläum. Eine Vision wurde konkret, und mit viel Engagement und Liebe wuchs das Familienzentrum heran. Immer mehr Angebote und neue Gesichter gehörten dazu.

Mehr ...

Hier können Sie die Gebete der letzen Wochen an Stelle des Gottesdienstes ...

  • . . .  l e s e n
  • . . .  h ö r e n
  • . . .  s e h e n
Mehr ...

Sommerkirche 2020

Collage und Verfremdung der Sommerkirche
Foto/Gestaltung: GunterM

mit den Nachbargemeinden Emmausgemeinde, Gemeinde Zum Guten Hirten in Goshorn und St.-Paulusgemeinde.

„ W E N N   D E I N   K I N D   D I C H   M O R G E N   F R A G T “

Schöpfung – Verantwortung – Zukunft

Alle Prediger*innen setzen sich in den Gottesdiensten, die in den Sommerferien gefeiert werden, mit diesem Thema auseinander.

An allen Sonntagen während der Sommerferien ist jeweils nur in einer der drei Kirchen Gottesdienst. Beginn ist jeweils um 10 Uhr.

02.08 Gemeinde Zum Guten Hirten Lektor Dr. Eckart Jakob
09.08 Emmaus-Gemeinde Lektorin Elke Hotopp
16.08 St.-Paulusgemeinde Vikarin Miriam Folkerts
23.08 Gemeinde Zum Guten Hirten Pastor Wook

 

Konfirmanden 2020

Die Konfirmationen können nun am 6. September nach Corona-Regeln stattfinden. Der Abendmahlsgottesdienst vor der Konfirmation wird in diesem Jahr wegen der besonderen Hygienebestimmungen nicht stattfinden.

Auf Grund der reduzierten Kapazitäten werden die Konfirmanden auf zwei Gruppen (9:30 Uhr und 11:30 Uhr) aufgeteilt.

Wir wünschen allen Konfirmanden eine gesegnete Konfirmation!

Gruppe „70 drunter und drüber“ mit Abstand

Für unseren Seniorenkreis soll es nach den Sommerferien ab dem 26. August wieder möglich sein, sich im gewohnten Rhythmus jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat im Gemeindehaus zu treffen.

Dazu ist es notwendig, dass sich jeder telefonisch (Tel.: 0511 9 73 94-0) oder per E-Mail vorab im Gemeinebüro anmeldet, damit die Tische in erforderlicher Anzahl vorher mit dem nötigen Abstand zurecht gestellt werden können.

St. Paulusgemeinde sammelte gute Wünsche für die Konfirmanden

Aufruf zum Kartenmalen an Konfirmanden (Ausschnitt) Teaser
Foto: A.Kruse

Wie bekannt, wurde die diesjährige Konfirmationsfeier nicht, wie ursprünglich geplant, am Sonntag dem 17. Mai gefeiert. Sie wurde wegen der Corona-Krise auf den 6. September verschoben.

Das war für alle, die sich sehr auf diesen Tag gefreut hatten, natürlich sehr schade. Mit unseren guten Wünschen für die Konfirmanden wollten wir aber nicht so lange warten.

Mehr ...

Konfirmationsvers ausgesucht und gestaltet

Sprüche der Konfirmanden - Teaser
Foto: Emmaus-/Paulusgemeinde

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich ihren Konfirmationsvers ausgesucht und diesen gestaltet.

Jerusalem im Herzen

Felsendom
Foto: Andrea Hesse

Dr. Frank Foerster, Gemeindepastor der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Paulus in Langenhagen, hat aktuell in der Edition Auguste Victoria 5 ein Buch veröffentlicht: „Jerusalem im Herzen“ ist der Titel des 48-seitigen Werkes, in dem die wechselvolle Geschichte des Jerusalemsvereins in Berlin dargestellt wird.

Mehr ...

Hilfe für die Ausgabestelle der Langenhagener Tafel gesucht

Logo Langenhagener Tafel
Logo: Langenhagener Tafel

Seit vielen Jahren engagieren sich Brigitte Basczik und Antje Gemm als Helferinnen bei der Ausgabe von Lebensmitteln durch die Langenhagener Tafel. In den letzten Jahren fand die Ausgabe gegenüber der St.-Paulukirche unter der Überdachung vor den Geschäften statt. Dies war keine gute Lösung.

Mehr ...

Gottesdienste und Andachten im Anna-Schaumann-Stift

Anna-Schaumann-Stift - verfremdet
Foto/Gestaltung: GunterM

Leider können im Moment keine Besucher von außen in die Einrichtungen kommen und auch intern finden die Gottesdienste nicht regulär, sondern nur sehr eingeschränkt mit jeweils ganz wenigen Teilnehmern statt.

Wenn sich die aktuelle Lage verbessert, wird es über die lokale Presse und an dieser Stelle  kommuniziert

Ihre Marie-Luise Margenfeld

Thema Demenz - Helferinnen und Helfer gesucht

Vereinslogo - Gemeinsam Leben in Langenhagen, Dia-Dem

Zur stundenweisen Betreuung von Demenzerkrankten haben Birkenhof Ambulante Pflegedienste (BAP) und der Verein „Gemeinsam leben in Langenhagen“ das Projekt „Dia-Dem“ entwickelt. Die evangelischen Kirchengemeinden in Langenhagen sind in dieses Projekt einbezogen.
Die demenziellen Erkrankungen nehmen zu, weshalb dringend weitere Helferinnen und Helfer gesucht werden. Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Entlastung pflegender Angehöriger in ihrer häuslichen Umgebung (1-2 Stunden nach Absprache) oder
  • Unterstützung bei den Betreuungsgruppen in den Räumen von BAP (Tag und Zeit nach Absprache) mit Zeitungsrunde, Gesprächen, Spielen, Backen, Spaziergängen und mehr.

Es wird eine Ehrenamtspauschale als kleine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Zur Vorbereitung vermittelt BAP in einem kostenlosen Basiskurs das benötigte Grundwissen. Zu Austausch und Reflexion untereinander werden monatliche Helferkreise angeboten.

Logo Bethel - Dia-Dem

Sie möchten helfen? Bitte wenden Sie sich an Birkenhof Ambulante Pflegedienste gGmbH, Frau Bettina Seidel, Kurt-Schumacher-Allee 44, 30851 Langenhagen, Telefon: (0511) 59042-52.

Öffnungszeiten

Montag    10 - 12 Uhr
Mittwoch, Donnerstag 16 - 18 Uhr

Gemeindebüro
Hindenburgstr. 85
30851 Langenhagen
Tel.: 0511 9 73 94-0
Fax: 0511 9 73 94-21

Internetpräsenz

Kontaktaufnahme über:

Kontakte (Gemeindebrief)

Hier können Sie die Kontakte (Gemeindebrief) der St. Pauluskirchengemeinde Langenhagen ansehen und herunterladen.

Mehr ...

Partnergemeinde in Leipzig

1979 kam auf Vorschlag des Diakonischen Werks die Verbindung zwischen der St. Pauluskirchengemeinde in Langenhagen und der Bethlehemkirchengemeinde in Leipzig zustande.

Mehr ... (externe Verknüpfung)