Aktuelles

Pastor Foerster im Sabbatical

Pastor Foerster im Sabbatical – Studiensemester in Göttingen April-Juli

Alle Jahrzehnte gewährt die Landeskirche altgedienten Pastoren und Pastorinnen ein Sabbatical, eine Art Freisemester, um sich ein „theologisches Update“ zu verschaffen. Auch ich werden dies nutzen und ein Studiensemester in Göttingen verbringen. Zusammen mit acht weiteren Kollegen und Kolleginnen werde ich von Mitte April bis Ende Juli an der dortigen Universität alte Studienkenntnisse auffrischen und hoffentlich neue Erkenntnisse gewinnen.
Für die Zeit meiner Abwesenheit ist die Vertretung geregelt. Beerdigungen, Trauungen und Taufen wird Pastor Thomas Holzvoigt aus Vinnhorst übernehmen. Er übernimmt auch Gottesdienste, wie auch Pastor Karl-Martin Harms, der Springer in unserem Kirchenkreis, sowie die Prädikantinnen und Prädikanten, die schon durch ihre bisherigen Dienste bekannt sind. In Notfällen kann man auch in der Nachbargemeinde Pastorin Sabine Behrens anfragen. Zur Sommerkirche werde ich, nach meinem Urlaub, wieder zurück sein.

Pastor Frank Foerster
Herzliche Grüße

Frank Foerster

Konfirmation am 15. Mai

Konfirmanden und Konfirmandinnen
Grafik: Pfeffer

In ihrer Konfirmandenzeit haben die Konfirmandinnen und Konfirmanden am Unterricht und am Gottesdienst teilgenommen. Sie sind gemeinsam mit den Konfirmanden aus der Emmaus-Gemeinde und der Gemeinde Zum Guten Hirten aus Godshorn zur Freizeit nach Gailhof gefahren. Schon im November haben sie sich in ihrem Vorstellungsgottesdienst in Godshorn den Gemeinden präsentiert. Im Februar bereiteten sie sich an einem Wochenende auf ihre Konfirmation vor. Nun ist es am 15. Mai soweit.
Wir wünschen allen unseren Konfirmanden eine gesegnete Konfirmation!

Anmeldung für die Goldene und Jubiläums-Konfirmation

Auch dieses Jahr wollen wir die Goldene Konfirmation und weitere Jubel- Konfirmationen am Pfingstsonntag, 5. Juni, feiern. Herzliche Einladung an alle, die 1972 konfirmiert wurden! Auch wer 1962, 1957, 1952 oder früher konfirmiert wurde, kann sich anmelden. Damit wir eine Urkunde ausstellen können, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 30. Mai im Gemeindebüro bei Frau Fischer (Tel. 973940).

Kirchenvorstand der St.-Paulusgemeinde zur Klausur in Loccum

St-Paulus Text - Der Kirchenvorstand
Foto/Gestaltung: GunterM

Ende Februar führte der Kirchenvorstand eine Klausur in der Akademie Loccum durch. Neben der Reflektion des vergangenen Jahres wurde über die Ausrichtung und Zukunft in 2022 und drüber hinaus beraten.

Mehr ...

Termin in Planung: „St.-Paulus Abendgespräche“

Eberhard Engel-Ruhnke möchte in der Reihe „St. Paulus Abendgespräche“ mit einer Fotoschau von der Pilgertour berichten, die von unserer Gemeinde zur Partnergemeinde Bethlehem in Leipzig führte. Geplant ist, dass an diesem Abend auch verschiedene Mitpilger dabei sein werden, mit denen Sie gern ins Gespräch kommen können. Es sollen Pilgerbier und Wein sowie alkoholfreie Getränke angeboten werden.
Der Eintritt ist  frei.

Wir informieren Sie an dieser Stelle über den genauen Veranstaltungstermin und die aktuellen Einlassregelungen.

Kontakt zur Bethlehem-Gemeinde in Leipzig stärken

Am 3. Oktober 2021 ging die Pilgerwanderung in Leipzig zu Ende. Direkt nach der Ankunft fand eine Schlussandacht mit dem Pfarrer der Leipziger Gemeinde, Dr. Gerhard Berger, und Pastor Dr. Frank Foerster statt. Abgerundet wurde die Ankunft durch ein gemeinsames Grillen im Garten der Bethlehem-Gemeinde. Dabei wurden auch Pläne für das Jahr 2022 geschmiedet und konkret verabredet. So wird vom 07.- 09. Oktober 2022 ein Team der Bethlehem-Gemeinde in der St.-Paulus-Gemeinde zu Gast sein. Im gemeinsamen Austausch wollen wir uns über Angebote und Projekte der Leipziger Gemeinde informieren und den Leipzigern unsere Angebote und Aktivitäten vorstellen. Ziel ist es, von einander zu lernen und für die jeweils eigene Gemeinde etwas zu übernehmen.
Jetzt schon der Hinweis: Wenn Sie an diesem Wochenende einen Leipziger Gast unterbringen können, melden Sie sich bitte im Kirchenbüro.

Neuer Konfirmandenjahrgang

Im März 2022 starten die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden der Gemeinden Emmaus, St. Paulus und Zum Guten Hirten (Godshorn) in ihre Konfirmandenzeit. Der Informationsabend dafür findet am Donnerstag,
03. Februar 2022, um 19 Uhr in der St. Pauluskirche
statt. Alle Jugendlichen die 12 Jahre alt sind oder es bald werden und in der 7. Klasse sind, wurden zuvor postalisch eingeladen und bereits über die Termine des Jahres informiert. Es können auch Kinder angemeldet werden, die noch nicht getauft sind (Tel. Kirchenbüro 97 39 40).

Hygenie-Regeln für den Gottesdienst

  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Ein- und Ausgang
  • Benutzung von Desinfektionsmittel am Eingang
  • Eintragen in Namensliste
  • die Zahl der Plätze ist begrenzt durch Abstandsregelung auf 1,50 m
  • Gesangbücher werden nicht verwendet, Verzicht auf  Gesang
  • Kollektenkorb am Ausgang
  • Verzicht auf die Feier des Heiligen Abendmahls

Jerusalem im Herzen

Felsendom
Foto: Andrea Hesse

Dr. Frank Foerster, Gemeindepastor der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Paulus in Langenhagen, hat aktuell in der Edition Auguste Victoria 5 ein Buch veröffentlicht: „Jerusalem im Herzen“ ist der Titel des 48-seitigen Werkes, in dem die wechselvolle Geschichte des Jerusalemsvereins in Berlin dargestellt wird.

Mehr ...

Hilfe für die Ausgabestelle der Langenhagener Tafel gesucht

Logo Langenhagener Tafel
Logo: Langenhagener Tafel

Seit vielen Jahren engagieren sich Brigitte Basczik und Antje Gemm als Helferinnen bei der Ausgabe von Lebensmitteln durch die Langenhagener Tafel. In den letzten Jahren fand die Ausgabe gegenüber der St.-Paulukirche unter der Überdachung vor den Geschäften statt. Dies war keine gute Lösung.

Mehr ...

Gottesdienste und Andachten im Anna-Schaumann-Stift

Anna-Schaumann-Stift - verfremdet
Foto/Gestaltung: GunterM

Leider können im Moment keine Besucher von außen in die Einrichtungen kommen und auch intern finden die Gottesdienste nicht regulär, sondern nur sehr eingeschränkt mit jeweils ganz wenigen Teilnehmern statt.

Wenn sich die aktuelle Lage verbessert, wird es über die lokale Presse und an dieser Stelle  kommuniziert

Ihre Marie-Luise Margenfeld

Thema Demenz - Helferinnen und Helfer gesucht

Vereinslogo - Gemeinsam Leben in Langenhagen, Dia-Dem

Zur stundenweisen Betreuung von Demenzerkrankten haben Birkenhof Ambulante Pflegedienste (BAP) und der Verein „Gemeinsam leben in Langenhagen“ das Projekt „Dia-Dem“ entwickelt. Die evangelischen Kirchengemeinden in Langenhagen sind in dieses Projekt einbezogen.
Die demenziellen Erkrankungen nehmen zu, weshalb dringend weitere Helferinnen und Helfer gesucht werden. Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Entlastung pflegender Angehöriger in ihrer häuslichen Umgebung (1-2 Stunden nach Absprache) oder
  • Unterstützung bei den Betreuungsgruppen in den Räumen von BAP (Tag und Zeit nach Absprache) mit Zeitungsrunde, Gesprächen, Spielen, Backen, Spaziergängen und mehr.

Es wird eine Ehrenamtspauschale als kleine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Zur Vorbereitung vermittelt BAP in einem kostenlosen Basiskurs das benötigte Grundwissen. Zu Austausch und Reflexion untereinander werden monatliche Helferkreise angeboten.

Logo Bethel - Dia-Dem

Sie möchten helfen? Bitte wenden Sie sich an Birkenhof Ambulante Pflegedienste gGmbH, Frau Bettina Seidel, Kurt-Schumacher-Allee 44, 30851 Langenhagen, Telefon: (0511) 59042-52.

Gemeindebüro

Öffnungszeiten
Montag  10 - 12 Uhr
Mittwoch  16 - 18 Uhr
Donnerstag  16 -18 Uhr

Gemeindebüro
Ada-Lessing-Platz 7
(früher Hindenburgstr. 85)
30851 Langenhagen

Tel.: 0511 9 73 94-0
Fax: 0511 9 73 94-21

E-Mail: Gemeindebüro

Internetpräsenz

Kontaktaufnahme über:

Kontakte (Gemeindebrief)

Hier können Sie die Kontakte (Gemeindebrief) der St. Pauluskirchengemeinde Langenhagen ansehen und herunterladen.

Mehr ...

Partnergemeinde in Leipzig

1979 kam auf Vorschlag des Diakonischen Werks die Verbindung zwischen der St. Pauluskirchengemeinde in Langenhagen und der Bethlehemkirchengemeinde in Leipzig zustande.

Mehr ... (externe Verknüpfung)