Aktuelles

Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt der Ev.-luth. Kirchengemeinde St.-Paulus Langenhagen

Unser Auftrag als Kirchengemeinde ist die Kommunikation des Evangeliums. Das Ziel ist, dass Menschen im Schutzraum der Kirche der befreienden Botschaft der Bibel trauen und den Glauben als Ressource ihres Lebens entdecken. Dabei tragen die Mitarbeitenden der Kirche eine besondere Verantwortung: Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie Schutzbefohlene vertrauen sich ihnen an. Das damit ggf. entstehende Machtgefälle birgt Gefahren der Grenzüberschreitung, des geistlichen Machtmissbrauchs und der sexualisierten Gewalt. Wir verpflichten uns als Kirchengemeinde, jeder Form von Grenzüberschreitung entgegenzuwirken.

Mehr ...

Individuelle Schutzkonzepte für jede Gemeinde

Foto: A.Hesse

Prävention sexualisierter Gewalt ist ein herausforderndes Thema

Vor fast genau zwei Jahren konstituierte sich im Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen eine Steuerungsgruppe zur Erstellung von Schutzkonzepten zur Prävention sexualisierter Gewalt. Die seither kontinuierlich fortgesetzte Arbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Nachbarkirchenkreis Burgdorf; die Steuerungsgruppe ist mit Mitgliedern ganz verschiedener kirchlicher Berufsgruppen aus beiden Kirchenkreisen besetzt.

Mehr ...

10. März - Wahl des neuen Kirchenvorstandes

Kirche mit mir - Teaser

Alle 6 Jahre wird ein neuer Kirchenvorstand gewählt. Der Vorstand leitet ehrenamtlich, zusammen mit dem Pfarramt, die Gemeinde. Die wesentliche Arbeit erstreckt sich u.a. auf die Gestaltung des Gemeindelebens, Personalangelegenheiten und die vielfältigen Verwaltungsaufgaben im Zusammenhang mit Grundstück, Gebäude und Finanzen.

Mehr ...

St. Paulus Abendgespräche

Für Mittwoch, 14. Februar, Dienstag, 12. März sowie Mittwoch, 24. April sind Sie wieder zu der Reihe der Abendgespräche jeweils um 19 Uhr eingeladen. Bei einem Glas St.-Pauluswein und nach einem Impuls-Vortrag geht es um Themen wie Johanniterorden, Gustav-Adolf-Werk und die Kirche auf Kuba sowie evangelische Friedensarbeit.

Konfirmandenunterricht

Einladung zum Konfi-Unterrericht
Foto: Lotz

Mit 14 Jahren können Jugendliche konfirmiert werden. Dazu besuchen sie vorher ein gutes Jahr lang den Konfirmandenunterricht. Wenn du 12 Jahre alt bist oder in die 7. Klasse gehts, dann hast du vielleicht Lust am Konfirmandenunterricht teilzunehmen.
Im Konfirmandenunterricht geht es um Gott und um uns Menschen. Um Gemeinschaft mit ihm und miteinander. Wenn Du Lust hast auszuprobieren, was es mit dem Glauben, mit der Bibel und der Kirche auf sich hat, dann melde dich gerne zum Konfirmandenunterricht an.

Mehr ... (externe Verknüpfung)

Brot für die Welt

Brot für die Welt - quer

65./66. Aktion Brot für die Welt - Wandel säen

Hunger und Mangelernährung lassen sich nur mit einem weltweit veränderten Ernährungssystem überwinden. Deshalb unterstützen unsere Partner Kleinbauern-Familien mit traditionellem Saatgut und Sortenvielfalt, um in Zukunft widerstands-fähig zu sein. Jede Spende hilft!

Sie können ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:

Spendenkonto Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00

Oder Sie spenden direkt online:
www.brot-fuer-die-Welt.de/spende

Vielen Dank!

Weitere Bands in der St.-Paulusgemeinde

Im kommenden Jahr, dem 60. Jubiläumsjahr der Gemeinde, wird im Frühjahr die „Bernd Lünser Band“ auftreten, ebenfalls zum dritten Mal. Lünser spielte schon im Gründungsjahr von St.-Paulus, 1964, im Keller der Kirche mit seiner Beatband den Jailors. Außerdem wird die Langenhagener Band AnGeAn und im Spätsommer dann wieder und diesmal zum 10. Mal die Green Rivergang losrocken.

Vakanz-Vertretung für Engelbostel

Pastor Schladebusch - Engelbostel
Foto: privat

Als Pastor im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen bin ich ab dem 1. Oktober in Engelbostel und somit auch in der Region Langenhagen-Süd unterwegs. Bis zur Wiederbesetzung der Pfarrstelle in St. Martin freue ich mich also auf ein Stück gemeinsame Reise mit Ihnen! Gemeinsames Erleben, Freuen, Trauern, Hoffen, Zweifeln, Glauben und Gott Loben und Danken werden dazugehören.
Mit meiner Familie wohne ich in Celle. Hier verabrede ich mich regelmäßig mit Menschen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Handwerk und Industrie, Kultur, Medizin oder Bildung: Mit einem Team aus Freunden produziere ich aus einer fast 100 Jahre alten Straßenbahn das YouTube-Format „SCHRAMME-derTALK“. Als Moderator interessiert mich, welche Werte die Menschen antreiben und wie sie mit den Schrammen in ihrem Leben umgehen. Ich vertraue darauf, dass Gott, unser Herr, uns da viel voneinander lernen lässt. So können wir einander zum Segen werden und Mut gewinnen. Somit freue ich mich auf die vielfältigen Begegnungen in den Gemeinden und die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitenden!

Herzlichst Ihr Peer-Detlev Schladebusch

Aktualisierte Hygenie-Regeln für den Gottesdienst

  • Wir bitte weiter um Benutzung der Desinfektionsmittel am Eingang
  • und um angemessenen Abstand

Miteinander – Kirche mit mir

Das Leitungsgremium unserer Gemeinde, der Kirchenvorstand, wird am 10. März 2024 neu gewählt.

Hier einige Informationen: 

  • wählen dürfen alle aus der Gemeinde ab 14 Jahren (zum Stichtag seit 3 Monaten in der Gemeinde), wählbar sind alle aus der Gemeinde ab 16 Jahren (zum Stichtag seit 5 Monaten in der Gemeinde).
  • Die Kirchenvorstandswahl 2024 bietet erstmals neben der allgemeinen Brief- und Urnenwahl auch die Möglichkeit, online zu wählen. Die Online-Wahl findet von Anfang Februar bis zum 3. März 2024 statt, alle Unterlagen für Brief- und Online-Wahl werden zentral von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers versandt.
  • Die Mindestgröße eines Kirchenvorstands liegt nun bei drei Personen, die zu wählen sind – unabhängig von der Mitgliederzahl der Gemeinde. Bis zum 10. Oktober 2023 können Gemeindemitglieder Wahlvorschläge beim Kirchenvorstand einreichen oder sich selbst vorschlagen, weitere Personen können im Anschluss an die Wahl berufen werden.

Verbundenes Pfarramt

Südliche Nachbarschaft
Foto: Gestaltung: GunterM

Für den Zeitraum von 2023 bis 2028 gibt es für unseren Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen einen neuen Stellenrahmenplan. Hier geht es auch ums Sparen und Stellenkürzungen. Für 4 Gemeinden (Martinsgemeinde in Engelbostel, Zum Guten Hirten in Godshorn, Emmausgemeinde in Wiesenau und St.-Paulusgemeinde in Langenforth) wird es ab dem 1. Januar nur noch 3 Ordinierte geben.

Auf der folgende Seite stellen sich hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor.

Mehr ...

Jerusalem im Herzen

Felsendom
Foto: Andrea Hesse

Dr. Frank Foerster, Gemeindepastor der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Paulus in Langenhagen, hat aktuell in der Edition Auguste Victoria 5 ein Buch veröffentlicht: „Jerusalem im Herzen“ ist der Titel des 48-seitigen Werkes, in dem die wechselvolle Geschichte des Jerusalemsvereins in Berlin dargestellt wird.

Mehr ...

Hilfe für die Ausgabestelle der Langenhagener Tafel gesucht

Logo Langenhagener Tafel
Logo: Langenhagener Tafel

Seit vielen Jahren engagieren sich Brigitte Basczik und Antje Gemm als Helferinnen bei der Ausgabe von Lebensmitteln durch die Langenhagener Tafel. In den letzten Jahren fand die Ausgabe gegenüber der St.-Paulukirche unter der Überdachung vor den Geschäften statt. Dies war keine gute Lösung.

Mehr ...

Thema Demenz - Helferinnen und Helfer gesucht

Vereinslogo - Gemeinsam Leben in Langenhagen, Dia-Dem

Zur stundenweisen Betreuung von Demenzerkrankten haben Birkenhof Ambulante Pflegedienste (BAP) und der Verein „Gemeinsam leben in Langenhagen“ das Projekt „Dia-Dem“ entwickelt. Die evangelischen Kirchengemeinden in Langenhagen sind in dieses Projekt einbezogen.
Die demenziellen Erkrankungen nehmen zu, weshalb dringend weitere Helferinnen und Helfer gesucht werden. Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Entlastung pflegender Angehöriger in ihrer häuslichen Umgebung (1-2 Stunden nach Absprache) oder
  • Unterstützung bei den Betreuungsgruppen in den Räumen von BAP (Tag und Zeit nach Absprache) mit Zeitungsrunde, Gesprächen, Spielen, Backen, Spaziergängen und mehr.

Es wird eine Ehrenamtspauschale als kleine Aufwandsentschädigung gezahlt. Zur Vorbereitung vermittelt BAP in einem kostenlosen Basiskurs das benötigte Grundwissen. Zu Austausch und Reflexion untereinander werden monatliche Helferkreise angeboten.

Logo Bethel - Dia-Dem

Sie möchten helfen? Bitte wenden Sie sich an Birkenhof Ambulante Pflegedienste gGmbH, Frau Bettina Seidel, Kurt-Schumacher-Allee 44, 30851 Langenhagen, Telefon: (0511) 59042-52.

Gemeindebüro

Öffnungszeiten
Montag  10 - 12 Uhr
Mittwoch  16 - 18 Uhr
Donnerstag  16 -18 Uhr

Gemeindebüro
Ada-Lessing-Platz 7
(früher Hindenburgstr. 85)
30851 Langenhagen

Tel.: 0511 9 73 94-0
Fax: 0511 9 73 94-21

E-Mail: Gemeindebüro

September 2023

Kirchturm der St.-Paulusgemeinde Anfang September

Internetpräsenz

Kontaktaufnahme über:

Kontakte (Gemeindebrief)

Hier können Sie die Kontakte (Gemeindebrief) der St. Pauluskirchengemeinde Langenhagen ansehen und herunterladen.

Mehr ...

Partnergemeinde in Leipzig

1979 kam auf Vorschlag des Diakonischen Werks die Verbindung zwischen der St. Pauluskirchengemeinde in Langenhagen und der Bethlehemkirchengemeinde in Leipzig zustande.

Mehr ... (externe Verknüpfung)