Aktuelles

Begrüßung der Konfirmanden - Abendgottesdienst in der St. Pauluskirche

Kurz vor dem Beginn des neuen Jahrgangs 2020-2021 laden die St. Pauluskirche und die Emmauskirche die neu angemeldeten Konfirmanden und Konfirmandinnen mit ihren Eltern und Paten zu einem Begrüßungsgottesdienst ein. In der St. Pauluskirche an der Hindenburgstr. 85 findet die Begrüßung in einem Abendgottesdienst am Sonntag, 23. Februar, um 18 Uhr statt. Das Vorbereitungsteam um Diakonin Annika Kruse und Pastor Frank Foerster hat sich einige Überraschungen für die neuen “Konfis” einfallen lassen. Unter dem Motto “Herzlich Willkommen” werden Lieder zu Klavier und Gitarre gesungen. Der Kirchenchor sorgt unter Leitung von Helen Rickert für Abendstimmung. Die neuen Konfirmanden werden willkommen geheißen und der Gemeinde vorgestellt. In Anschluss haben die Eltern die Möglichkeit, auf einer Elternversammlung Fragen zu klären. Die  in der Emmausgemeinde angemeldeten Konfirmanden werden am Sonntag, 29. März, im 10-Uhr-Gottesdienst in der Emmauskirche, Sonnenweg 17, begrüßt.
Der Konfirmandenunterricht wird von der St. Paulus- und der Emmausgemeinde gemeinsam durchgeführt. Er findet einmal im Monat freitags von 15.30 bis 18.00 Uhr sowie an Projekttagen statt. Im Oktober 2020 und im Februar 2021 fahren die Konfirmanden auf eine Wochenendfreizeit. Die erste Unterrichtstunde wird am Freitag, 13. März, stattfinden. Bis dahin kann man sich auch noch anmelden. Pastorin Sabine Behrens, Pastor Frank Foerster und Diakonin Annika Kruse freuen sich auf weitere Jungen und Mädchen, die im 7. Schuljahrgang sind oder 12 Jahre alt sind und die im Frühjahr 20121 in der St. Pauluskirche oder der Emmauskirche konfirmiert werden möchten. Es können auch Kinder angemeldet werden, die noch nicht getauft sind. Die  Anmeldung kann über das Kirchenbüro in der Hindenburgstr. 85 oder in der Ringstr. 4 erfolgen (Tel. 0511-973940 oder 742300).

Emma und Paul - Töpferwerkstatt

Die Töpferwerkstatt findet jeden Mittwoch um 18:30 bis 20:30 Uhr statt.

Arbeitskreis "Digitale und analoge Kommunikation"

Arbeitskreis - Teaser
Foto: GunterM

Auch in unserer Kirchengemeinde gibt es vielfältige Aufgaben rund um die digitale Kommunikation. Viele Gemeindemitglieder sind bereits im privaten Umfeld aktiv. Viele Bilder rund um die Kirche sind fotografiert. Jemand erstellt Videos für’s Internet, ein anderer kann von Berufs wegen interessante Texte schreiben. Der nächste bringt für Freunde das WLAN zum Laufen ...

Diese Fähigkeiten könnten in einen Arbeitskreis gesammelt und koordiniert werden und anschließend unserer Gemeinde zur Verfügung gestellt werden.

Mehr ...

Kirchenvorstand transparent

Kirchenvorstand vor dem Steinaltar der  St. Katharinenkirche in Bergkirchen
Foto: Engel-Ruhnke

Der Kirchenvorstand stellte am 15. Januar interessierten Gemeinde-Mitgliedern seine Arbeit vor. Immer wieder taucht die Frage auf: „Was macht eigentlich ein Kirchenvorstand“.

Mehr ...

Hilfe für die Ausgabestelle der Langenhagener Tafel gesucht

Logo Langenhagener Tafel
Logo: Langenhagener Tafel

Seit vielen Jahren engagieren sich Brigitte Basczik und Antje Gemm als Helferinnen bei der Ausgabe von Lebensmitteln durch die Langenhagener Tafel. In den letzten Jahren fand die Ausgabe gegenüber der St.-Paulukirche unter der Überdachung vor den Geschäften statt. Dies war keine gute Lösung.

Mehr ...

Frauenkreis verabschiedet sich

Am 9. Dezember kam zum letzten Mal der Frauenkreis zusammen. Der Großteil wird sich jedoch weiterhin bei „70 drunter und drüber“ unter der Leitung von Jürgen Kastner treffen. Für diese Gruppe sind weitere interessierte Frauen und auch Männer willkommen.

Der Termin hierfür ist weiterhin der 2. und 4. Mittwoch im Monat um 14:30 Uhr.

Adventskalender, Ausstellung in der St.-Paulusgemeinde

Adventkalender - christlich
Foto: GunterM

Frau Basczik hat in den letzten 40 Jahren aus verschiedenen Dekaden Adventskalender gesammelt und in einer Ausstellung im Gemeindehaus aufgebaut. Vor und in der Pause des Kultkinos am 06. Dezember hatten Besucher die Gelegenheit, die Exponate zu bewundern.

Mehr ...

Neue Koordinatorin bei Emma und Paul

Nina Landers - Koordinatorin bei Emma und Paul
Foto: S. Kastner

Ich heiße Nina Landers, bin 27 Jahre alt und freue mich sehr, seit dem 1. November als Koordinatorin des Familien-Zentrums nach Annika Kruse die nächste Ansprechpartnerin zu sein.

Während meines Bachelor-Studiums für Soziale Arbeit und Sozialpädagogik bekam ich bereits einen Einblick in das Familienzentrum im Rahmen eines Projekts, sodass ich für einige von Ihnen bereits ein bekanntes Gesicht sein könnte.

Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Viel Aufbruch aber auch Sorgen um die Zukunft

Da steckt viel von einem Aufbruch drin: Mit unserer neuen Koordinatorin, gebündelten Kräften und einer personellen Anbindung an den Kirchenkreistag gibt das Langenhagener Familienzentrum „Emma und Paul“ jetzt Gas.

Gegründet vor neun Jahren als Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Kirchengemeinden Emmaus und St. Paulus, arbeitet das Familienzentrum kontinuierlich daran, sein gemeindeübergreifendes Konzept zur Unterstützung von Familien im Alltag weiterzuentwickeln.

Mehr ...

Jahresauftakt – „Kirchenvorstand transparent“

Am Mittwoch, 15. Januar 2020, um 19:30 Uhr laden wir im Rahmen unserer St.-Paulus-Abendgespräche alle Gemeindemitglieder und Interessierte herzlich ein.

Wir wollen der Gemeinde vorstellen, womit wir uns als Kirchenvorstand beschäftigen und zuständig sind. Dies sind zum Teil Verwaltungsaufgaben, Personalentscheidungen, die inhaltliche Gestaltung der Gottesdienst, Planung von Veranstaltungen und vieles mehr. Gerne nehmen wir Themen, mit denen wir uns aus Ihrer Sicht beschäftigen sollten, auf. Die in diesem Jahr erreichte Transparenz zwischen den in St.-Paulus aktiven Gruppen soll erhalten bleiben und ausgebaut werden.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Ihnen und nehmen auch auf die Klausur des Kirchenvorstandes im Herbst 2019 Bezug, in der wir unsere Ziele und Vorhaben für 2020 festgelegt haben.

Ihr Eberhard Engel-Ruhnke, Vorsitzender des Kirchenvorstands

Gottesdienste und Andachten im Anna-Schaumann-Stift

Anna-Schaumann-Stift - verfremdet
Foto/Gestaltung: GunterM

Die Andachten finden donnerstags um 10:30 Uhr statt.
Gottesdienste: 24. Dezember um 15:30 Uhr Christvesper,
31. Dezember um 9:30 Uhr Jahresabschlussgottesdienst mit Abendmahl,
30. Januar um 10:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl.

Herzliche Einladung, Ihre Marie-Luise Margenfeld

Thema Demenz - Helferinnen und Helfer gesucht

Vereinslogo - Gemeinsam Leben in Langenhagen, Dia-Dem

Zur stundenweisen Betreuung von Demenzerkrankten haben Birkenhof Ambulante Pflegedienste (BAP) und der Verein „Gemeinsam leben in Langenhagen“ das Projekt „Dia-Dem“ entwickelt. Die evangelischen Kirchengemeinden in Langenhagen sind in dieses Projekt einbezogen.
Die demenziellen Erkrankungen nehmen zu, weshalb dringend weitere Helferinnen und Helfer gesucht werden. Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Entlastung pflegender Angehöriger in ihrer häuslichen Umgebung (1-2 Stunden nach Absprache) oder
  • Unterstützung bei den Betreuungsgruppen in den Räumen von BAP (Tag und Zeit nach Absprache) mit Zeitungsrunde, Gesprächen, Spielen, Backen, Spaziergängen und mehr.

Es wird eine Ehrenamtspauschale als kleine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Zur Vorbereitung vermittelt BAP in einem kostenlosen Basiskurs das benötigte Grundwissen. Zu Austausch und Reflexion untereinander werden monatliche Helferkreise angeboten.

Logo Bethel - Dia-Dem

Sie möchten helfen? Bitte wenden Sie sich an Birkenhof Ambulante Pflegedienste gGmbH, Frau Bettina Seidel, Kurt-Schumacher-Allee 44, 30851 Langenhagen, Telefon: (0511) 59042-52.

Öffnungszeiten

Gemeindebüro
Hindenburgstr. 85
30851 Langenhagen
Tel.: 0511 9 73 94-0
Fax: 0511 9 73 94-21

Wir suchen eine Küsterin/einen Küster

Internetpräsenz

Kontaktaufnahme über:

Kontakte (Gemeindebrief)

Hier können Sie die Kontakte (Gemeindebrief) der St. Pauluskirchengemeinde Langenhagen ansehen und herunterladen.

Mehr ...

Partnergemeinde in Leipzig

1979 kam auf Vorschlag des Diakonischen Werks die Verbindung zwischen der St. Pauluskirchgemeinde in Langenhagen und der Bethlehemkirchgemeinde Leipzig zustande.

Mehr ... (externe Verknüpfung)