Glockeneinholung und Einweihung Gemeindehaus

Eine Inhaltsbeschreibung

Am 27.01.1965 wurden von der Firma Rincker (1) in Sinn/Dillkreis (2) die vier Glocken für die St.-Paulusgemeinde gegossen. Eine Abordnung aus der Kirchengemeinde und Vertreter aus Rat und Verwaltung waren beim Guss anwesend (3).

Am 18.02.1965 kamen die Glocken per LKW am Berliner Platz an. Im Hintergrund ist die Gaststätte des Jahn-Sportplatzes zu erkennen. Sie wurde von vielen Gemeindemitgliedern in Empfang genommen. Von dort ging es dann weiter über die Hindenburgstraße vorbei an der Friedrich-Ebert-Schule bis zu Kurt-Schumacher-Allee.

Die Glocken wurden vor großem Publikum per Kran in den Glockenturm gehoben. In der nächsten Szene sind sie bereits eingebaut und werden erstmals geläutet.

Am 16.05.1965 wird der Einzug der Pastoren und der Gemeinde anlässlich der feierlichen Einweihung des Gemeindehauses gezeigt.

Quellennachweise:

(1) wikipedia: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Glocken-_und_Kunstgie%C3%9Ferei_Rincker&oldid=183168331
(2) wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Sinn_(Hessen)
(3) Zweiter Gemeindebrief von Pastor Endler an die Gemeinde

Making-of

Dieses 16 Minuten lange Video wurde im Jahre 1965 von Horst Gawehn ( † 02.12.2009) in mehreren Zeitabschnitten gedreht. Im Jahr 2009 wurde es von seinem Sohn Volkmar digitalisiert und der St.-Pauluskirchengemeinde zur Verfügung gestellt. Auffällig ist, dass schon damals in dem heute üblichen Filmformat 16:9 aufgenommen wurde. Für einen Amateurfilmer war es allerdings kaum möglich Videos mit Ton aufzunehmen. Im Zeitalter der Smartphones heute kaum vorstellbar. Im Jahr 2018 wurde das Video nachvertont. Alle Geräusche im Hintergrund sind nicht authentisch. Das Läuten der Kirchenglocken ist aktuell aufgenommen und gibt den unveränderten Klang von damals wider.

Videoaufruf (auf das Video klicken)

Und hier können Sie das Video direkt bei youTube anschauen und gerne auch kommentieren:

Externer Link ...

Kurzbeschreibung

 

  • 27.01.1965 wurden von der Firma Rincker in Sinn/Dillkreis die drei Glocken für die St.-Paulusgemeinde gegossen.
  • 18.02.1965 Glocken wurden vor großem Publikum in den Turm gehoben
  • 16.05.1965 Einzug der Pastoren und der Gemeinde und feierliche Einweihung des Gemeindehauses